Skip to main content
08. Juni 2021

FP-Mahdalik: Simas Anfragebeantwortung zum UNESCO-Welterbestatus für das OWS ein Hohn

Wien (OTS) - Der Planungssprecher der FPÖ-Wien, LAbg. Toni Mahdalik, zeigt sich über die Antragsbeantwortung von SPÖ-Stadträtin Ulli Sima bezüglich des UNESCO-Welterbestatus für das Otto-Wagner-Spital am Steinhof verärgert.

Nach dem Motto "Eh ois in da Ordnung, za wos brauch ma des?" will sie der weiteren Verschandelung des Gesamtkunstwerks Otto Wagners leider keinen Riegel vorschieben, wie es die Verleihung des von vielen Bürgern und der FPÖ geforderten Prädikats tun würde. Die nun dazu erfolgte schriftliche Antragsbeantwortung ist wie ein Schlag ins Gesicht für all jene Stadtbildschützer, die seit Jahren für dieses einzigartige Areal kämpfen und dieses Kulturgut erhalten wollen. Bauklötze eines stadteigenen Wohnbauträgers in hochpreisiger Grünruhelage und eine dubiose Universität sind der SPÖ aber offenbar wichtiger als unser architekturhistorisches Erbe“, kritisiert Mahdalik.(Schluss)

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.