Skip to main content
30. März 2021 | meidling.fpoe-wien.at

Meidlinger Stadtwald bleibt erhalten

Eine Initaitaive der FPÖ-Meidling

www.pixabay.com

Schon am Beginn der neuen Periode lag ein sogenanntes „heißes Eisen am Tisch: Der Meidlinger Stadtwald, ein kleiner wildwachsender Wald im Bereich „An den Eisteichen“ zwischen Schöpfwerk und Khleslplatz sollte ver­baut werden. Seit Mai 2020 stand fest, dass hier eine neue Schule erbaut werden soll.
KO BezR Wolfgang Reinold: „Das rief natürlich die An­rainer sowie auch uns, als FPÖ-Meid­ling, auf den Plan. Gemeinsam mit den besorgten Anrainern des Grätzls und vielen weiteren mutigen Bürgern Meidlings, sprachen wir uns für die Erhaltung der grünen Lunge Meidlings aus.“

In der darauffolgenden Bezirks­vertretungssitzung im Dezember 2020 konnte dann durch die Initiative der FPÖ-Meidling ein All-Parteien-Antrag erfolgreich zur Abstimmung gestellt werden.

Die erleichternde Erfolgsmeldung er­folgte dann heuer Anfang März:

Reinold: „Der Meidlinger Stadtwald ist gerettet und bleibt erhalten! Selbstverständlich werden wir Freiheitliche genau darauf achten, dass sich die Verantwortlichen auch an ihr Wort halten!“

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.