Skip to main content
10. Juli 2021 | meidling.fpoe-wien.at

Sommerfest der FPÖ-Meidling

Hervorangende Stimmung, gutes Essen und Trinken.... was will man mehr für einen schönen Abend?

Am 9. Juli fand das traditionelle „Sommerfest“ der FPÖ-Meidling statt. Beim Heurigen zum „5-PFLUG“ fanden sich über 50 Personen ein, um wieder einmal einen Abend mit Freunden genießen zu dürfen. Petra Steger, die Bezirksobfrau der FPÖ-Meidling, freute sich sichtlich über so viele Besucher. Nach der Begrüßung, kam auch schon der Klubobmann Wolfgang Reinold zu Wort, um von der Arbeit der Bezirksräte in der Bezirksvertretung zu berichten. Anschließend hielt der Ehrengast, Dr. Dagmar Belakowitsch, Ihre Ansprache. Interessantes, kurioses, aber auch Tatsachen zum Kopfschütteln fesselten die Anwesenden. So die Tatsache, dass der Antrag der FPÖ über einer Schweigeminute für das ermordete minderjährige Mädchen, von der ÖVP abgelehnt wurde und danach, als Herbert Kickl von seiner Redezeit diese Minute abzweigte, diese von allen anderen Parteien verweigert wurde, indem sie demonstrativ sitzen blieben, um dem Mädchen die Gedenkminute zu verweigern.

Nach den Ansprachen gab es unter Andern ein Schnitzel für den fleischigen Genuss, aber auch Eiernockerln mit grünem Salat, um nur einige Schmankerl aufzuzählen. Bier, Wein oder auch ein Soda-Zitron kamen bei dem warmen Wetter genau Recht.

Das Team der FPÖ-Meidling freute sich über so viele Gäste und die anregenden Gespräche, die bis weit nach 22 Uhr andauerten.
Das Team der FPÖ-Meidling wünscht in diesem Sinne allen einen erholsamen Sommerurlaub!

© 2021 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.