Skip to main content
01. September 2019 | meidling.fpoe-wien.at

Und diese Sitzbänke werten die Meidlinger-Hauptstraße auf?

Und wieder wird Steuergeld verschwendet - ganz wie es die SPÖ beherrscht!

Groß war die Freude, als neue Sitzbänke für die Meidlinger-Hauptstraße von der SPÖ-Bezirksvorstehung bestellt wurden. Und groß war der Betrag, der dafür bezahlt werden musste. Aber das störte die SPÖ-Bezirksvorstehung nicht wirklich - die FPÖ Bezirksräte schon. Doch in alter Genossenmanier wurden die Sitzbänke bestellt und auch die "GRÜNEN" Bezirksräte jubelten.
Jetzt scheint allen das Jubeln vergangen zu sein, wenn man sich den Zustand der Bänke ansieht. Sind diese Sitzbänke schon 20 Jahre alt? Nein, nach 2-3 Jahren sind sie verwittert und unansehnlich geworden. Das sie einladen zum Verweilen kann man nicht behaupten.
Nun gut, nehmen wir also wieder mal Steuergeld -welches die SPÖ-Meidling reichlich zu haben scheint, in die Hand und lackieren wir die Bänke neu. Wenn da jetzt nicht eine Kleinigkeit wäre, die wir vergessen haben. Diese Art von Holz lässt sich nicht so leicht neu lackieren wie man glaubt. Angeblich gar nicht. Aber das Problem scheint sofort gelöst zu sein. Wir kaufen neue Bänke.

Eine wahrlich rot-grüne Idee.

 

© 2019 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.